Nachhaltigkeit

  • Direkt am Hotel stehen Ihnen 4 neue E-Ladesäulen, auf exclusiven E-Parkplätzen zur Verfügung!
  • 2015 wurden alle Leuchtmittel im Hotel auf langlebige LED umgestellt. Die Stromersparnis beläuft sich auf ca. 16.000 KW im Jahr.
  • Im April 2015 begann der Anbau von Energie-Plantagen: Pappeln wurden auf eigenen Ackerflächen angepflanzt, um die Pflanzen für Holz-Hackschnitzel selber zu ziehen und somit auf den Bezug und die Anlieferung von zusätzlichem Hackschnitzelmaterial zu verzichten.
  • Hackschnitzelheizung: Co2 Neutral - somit werden jährlich ca. 60.000 Liter Heizöl eingespart.
  • Schwimmbadbeheizung von Mai bis September mit Wärmerückgewinnung von den Kühlmotoren.
  • Brauchwasservorheizen mit Wärmerückgewinnung.
  • Mit der Errichtung einer neuen Photovoltaik-Anlage können wir nun bis zu 40 % des Stromes, den wir verbrauchen, selbst produzieren. All unsere Hotelgebäude verfügen über solch eine Anlage.
  • lokale Handwerker und Zulieferer: Wer kennt das nicht? - es steht eine Reperatur oder Erneuerung, eine Investition an. Wir arbeiten so weit wie möglich mit regionalen Unternehmen zusammen!
  • frische Produkte aus der Region: Wann immer möglich und gerechtfertigt beziehen wir Produkte aus der Gegend, um lokale Erzeuger zu schützen und Lieferwege zu vermeiden. Außerdem können Sie so den Naturpark Altmühltal auch von der kulinarischen Seite kennenlernen.
  • hauseigener Kräutergarten
  • Abfälle werden konsequent getrennt und umweltgerecht entsorgt.
  • Blumenbewässerung mit Regenwasser aus der hauseigenen Zisterne.
  • Finanzielle Unterstützung des ortseigenen Kindergartens, zum Erhalt lokaler Kultur und Strukturen.
  • Aber auch Kleinigkeiten, wie das Hinterfragen von Notwendigkeiten, sind von Bedeutung: Muss diese Datei / E-Mail tatsächlich ausgedruckt werden? Verwende ich genügend, aber eben auch nicht zu viel Wasch- oder Spülmittel? Wird momentan ein beleuchteter und beheizter Wellnessbereich benötigt oder sind derzeit alle Gäste außer Haus? Kann ich diesen Müll vermeiden in dem Obst, Gemüse und andere Lebensmittel in Pfand-Leih-Kisten angeliefert werden? Muss die Menge an bestimmten Artikeln so groß sein, oder reicht weniger (in Bezug auf Sonderangebote bei größerer Mengenabnahme)?

Regionalität

Das Landhotel Geyer ist seit der Gründung Mitglied des Landschaftsschutzprojektes "Altmühler Lamm", das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Schäfer im Naturpark Altmühltal zu unterstützen. 

Bei diesem Projekt haben sich engagierte Schäfereibetriebe, Direktvermarkter, Metzger und Gastronomen aus den Landkreisen Donau-Ries, Eichstätt, Kelheim, Neuburg-Schrobenhausen, Neumarkt, Roth und Weißenburg-Gunzenhausen zusammengeschlossen, um den Verbrauchern ein Höchstmaß an Qualität zu garantieren und dem Traditionsberuf des Hüteschäfers wieder eine Zukunftschance zu geben.
 
Das Konzept: Die regionale Vermarktung von Lammfleisch und Lammprodukten sichert Arbeitsplätze und erhöht die Kaufkraft in der Region.
 
Für die Produktion und Verarbeitung des Lammfleisches und der Wolle gelten hohe Qualitätsstandards, die stets überwacht und kontrolliert werden. Achten Sie auf das Erkennungszeichen!

Wir sind stolz, dass wir Ihnen diese köstliche, regionale Spezialität in unserem Landhotel Geyer Restaurant servieren können.

Wir verwenden nicht nur die "Edelteile" der Tiere, sondern bereiten köstliche Speisen aus allen verwertbaren Teilen der Tiere zu. Probieren Sie es doch bei Ihrem Aufenthalt einmal selber aus... Sie werden begeistert sein!

Regionalität und Saisonalität ist uns besonders wichtig. 
Daher beziehn wir einen großen Teil unserer Waren von lokalen Erzeugern aus der Gegend. 
So wollen wir nicht nur Unternhemen in unserer Region unterstützen, sondern auch lange Lieferwege vermeiden.

Freuen Sie sich auf regionale Köstlichkeiten in unserer mit 3 Rauten prämierten "Ausgezeichneten Bayerischen Küche"